Ziehen von Blechteilen zur Herstellung von Hohlkörpern

  • Ziehen von Blechteilen
Ziehen von Blechteilen

Ziehen - Fertigungstechnik zur Herstellung
von Hohlkörpern

 
Ein Verfahren zur Herstellung von Hohlkörpern (unter anderem von Töpfen, Hülsen, Karosserieteilen) aus ebenen Blechzuschnitten.

Der Zuschnitt wird entweder durch einen Stempel oder elastische Medien (Gummikissen) in eine Ziehmatrize oder in einen Ziehring hineingezogen oder an einen starren Stempel angelegt. Größere Querschnittabnahmen erfordern mehrere Ziehphasen. Tiefziehen wird meist unter Kurbelpressen und hydraulischen Pressen ausgeführt.

Weitere Informationen finden Sie unter Öffnet internen Link im aktuellen FensterSerienfertigung von Blechteilen

Kontakt Inhaltsverzeichnis Druckansicht Seitenanfang
 

Burkholz GmbH  Blechbearbeitung | Im Grund 14 | 91593 Burgbernheim | Telefon 09843 936349 - 0 |  info@burkholz.com